Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 898 mal aufgerufen
 Bahn und Bus in Dresden
Marco Offline



Beiträge: 90

06.09.2009 11:10
Brückenneubau für Streckenverlängerung zu Messe antworten

Hallöchen miteinander,

in der SZ stand wieder ein interessanter Beitrag für die Streckenverlängerung der Linie 10 zur Messe Dresden drin.

Für die geplante Straßenbahnstrecke zur Dresdner Messe gibt es einen neue Plan.
Ursprünglich sollte die Strecke direkt durch die Flutrinne verlaufen. Diese Vorhaben ist jedoch nicht genehmigungsfähig, da die Flutrinne als Gewässer zählt.
Nun soll neben der bereits bestehenden Flutrinnenbrücke eine Zweite gebaut werden, über welche die Straßenbahnstrecke von Friedichstadt aus bis zur Messe verlängert wird. Die Kosten für dieses Bauprojekt werden derzeit untersucht. Schätzungen gehen von knapp 15 Mio Euro für die rund 1,4 km lange Straßenbahnstrecke aus. Im günstigsten Fall kann die Streckenverlängerung im Jahr 2011 in Betrieb genommen werden.

Am 05. Februar 1979 wurde der Streckenabschnitt Vorwerkstraße - Schlachthof (also über die 1932 errichtete Schlachthofbrücke) eingestellt, da die Brücke über die Flutrinne den Belastungen des Straßenbahnverkehrs nicht mehr gewachsen war.
Um Kosten zu sparen, wurde bei den Planungen für die Sanierung im Jahr 1999 beschlossen, die Brücke nicht straßenbahntauglich auszubauen (dafür wurde die Waltherstraßenbrücke für den Schienenverkehr fit gemacht...).

Alternativ könnte die Messe Dresden auch über eine neue Elbbrücke bei Mickten an den Straßenbahnverkehr angeschlossen werden.

Die Sächsische Zeitung schreibt, dass der Bau einer oberleitungsfreien Strecke, basierend auf dem System PRIMOVE von Bombardier, weiterhin geprüft werden soll. Da frage ich mich, welchen Nutzen solch eine "Teststrecke" hätte. Klar man kann prüfen und dann als Ergebnis "wirtschaftlich nicht sinnvoll" erhalten - aber man hat wenigstens gepüft...

Grüße
Marco

Hausgeist Offline



Beiträge: 217

06.09.2009 12:47
#2 RE: Brückenneubau für Streckenverlängerung zu Messe antworten

Hi!

Über die Straßenbahnstrecke zur Messe steht auch ein Bericht im neuen INFO-Heft der DVB!

elbestaedter Offline




Beiträge: 25

06.09.2009 13:09
#3 RE: Brückenneubau für Streckenverlängerung zu Messe antworten

....Ursprünglich sollte die Strecke direkt durch die Flutrinne verlaufen. Diese Vorhaben ist jedoch nicht genehmigungsfähig, da die Flutrinne als Gewässer zählt......

das dürfte doch jedem der mit dem Projekt zu tun hat klar gewesen sein. Warum wurde das dann erst so lange verfolgt - or neee, da kannste voll nen dicken Hals kriegen.....

Gast Offline



Beiträge: 128

06.09.2009 15:21
#4 RE: Brückenneubau für Streckenverlängerung zu Messe antworten

Ich möchte dem Vorwurf wiedersprechen, dass man alles bereits im Vorfeld hätte wissen müssen/können. Immerhin war ja ein Parkplatz in diesem Gewässer auch genehmigungsfähig. Allerdings handelte es sich dabei nicht um öffentlichen Verkehr. Wenn du meinst das der Bearbeiter das hätte im Vorfeld wissen müssen, das nur der MIV ausnahmsweise genehmigt werden darf, dann gebe ich deinem Kopfschütteln recht.

NewLover Offline



Beiträge: 34

07.09.2009 14:03
#5 RE: Brückenneubau für Streckenverlängerung zu Messe antworten

Wie ich las ist die vorhandene Brücke 1999 grundlegend saniert worden. War denn das alte Gleis bis zu dieser Zeit noch drin? Ich bin '98 erst nach DD gezogen, kann mich an die alte Brücke nicht mehr erinnern.

Gruß
Jens

Marco Offline



Beiträge: 90

07.09.2009 19:43
#6 RE: Brückenneubau für Streckenverlängerung zu Messe antworten

Das Gleis war bis zuletzt noch drin. Ich habe das auch mal fotografiert, weiß nur nicht wo die Bilder derzeit einsortiert sind (bin einfach zu faul zum Suchen...)

Grüße
Marco

Hausgeist Offline



Beiträge: 217

07.09.2009 21:25
#7 RE: Brückenneubau für Streckenverlängerung zu Messe antworten

Kann man Beiträge hier auch wieder löschen?

Konrad Offline



Beiträge: 52

08.09.2009 12:01
#8 RE: Brückenneubau für Streckenverlängerung zu Messe antworten

Wieso, steht doch nichts im Infoheft ;-)?

Hausgeist Offline



Beiträge: 217

08.09.2009 12:36
#9 RE: Brückenneubau für Streckenverlängerung zu Messe antworten

Dann schau mal auf die Seiten 14 + 15!

NewLover Offline



Beiträge: 34

08.09.2009 14:31
#10 RE: Brückenneubau für Streckenverlängerung zu Messe antworten

"Das Gleis war bis zuletzt noch drin. Ich habe das auch mal fotografiert, weiß nur nicht wo die Bilder derzeit einsortiert sind (bin einfach zu faul zum Suchen...)"


na das würde mich ja brennend interessieren... na vielleicht finstest du es bei gelegenheit :-)

Gast Offline



Beiträge: 128

10.09.2009 09:56
#11 RE: Brückenneubau für Streckenverlängerung zu Messe antworten

Also der Artikel ist sehr interessant. Außerdem klärt er gleich die Frage welche Fahrzeuge dort eingesetzt werden sollen. Es würde eine Verlängerung der Linie 10 in Frage kommen, weil ja auf konventionelle Oberleitungen nicht verzichtet werden soll. Selbst wenn es als Teststrecke für Bombardier dienen könnte.
Des Weiteren schreibt die DVB von einer möglichen Verlängerung über die Elbe nach Kaditz/Mikten. Das spricht ja dann dafür eventuell die Linie 9 aus der Leipziger Straße zu nehmen, und damit die Friedrichstadt an den Elbepark anzubinden. Eine wie ich finde sehr interessante Idee, wenn sie auch nicht umgesetzt werden dürfte.

Blauköpfchen Offline



Beiträge: 51

14.09.2009 10:31
#12 RE: Brückenneubau für Streckenverlängerung zu Messe antworten

Naja wir wissen ja alle wie lange Brückenbauvorhaben in der Stadt Dresden dauern, von daher denke ich sollte man überlegen ob wir die Elbquerung hinter der Messe noch erleben

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen