Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 473 mal aufgerufen
 Bahn und Bus in Dresden
Marco Offline



Beiträge: 90

25.08.2010 07:37
Tatrawagen für Russland im Dresdner Hafen verladen antworten

Nach der großen Umräumaktion in Tolkewitz, wurden nun acht Triebbeiwagen am 23. und 24. August im Dresdner Alberthafen auf Eisenbahnwaggons verladen.



- 244 005
- 244 006
- 244 007
- 244 017
- 244 018
- 244 035
- 244 039
- 244 040

Derzeit sind die Meldungen, an welche Betriebe die Fahrzeuge verkauft wurden widersprüchlich.
Zum einem wird berichtet, dass ein russischer Geschäftsmann die Fahrzeuge erwarb (Dresdner Neuste Nachrichten), um diese dann weiter zu verkaufen und zum anderen sollen die Wagen in die rumänische Stadt Botosani verkauft wurden sein (Drehscheibe online).
Lediglich die Stadt Almaty in Kasachstan erwarb moderniserte Tatrawagen. Allerdings handelt es sich bei den Fahrzeugen um Beschleunigerwagen, welche die Triebbeiwagen nicht ansteuern können.

Ich habe auch noch einmal im Strab-Magazin (04/2010) geblättert. Zu finden ist lediglich, dass die Verkehrsbetriebe in Botosani mehrere modernisierte Tatrawagen aus Dresden erwerben wollen. Meine Frage ist nun, ob diese dann neue Fahrerkabinen einbauen, oder noch "richtige" Triebwagen bestellen werden?

Vielleicht kann ja noch jemand etwas Klarheit schaffen.

Viele Grüße
Marco

«« Klingelton
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen