Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.460 mal aufgerufen
 Bahn und Bus in Dresden
Hausgeist Offline



Beiträge: 217

30.09.2010 17:23
Buch Tatras in Dresden erschienen!!! antworten

Im Verlag "edition bohemica" ist das Buch "Tatras in Dresden" erschienen.
Im Handel soll es im November erscheinen.

http://www.tram-dresden.npage.de

Marco Offline



Beiträge: 90

14.10.2010 00:21
#2 RE: Buch Tatras in Dresden erschienen!!! antworten

„Tatras in Dresden“ von Michael Sperl

Die Erwartungen des bereits für den Herbst 2009 angekündigten Buch über die Tatrawagen in Dresden waren groß. Die drei bisherigen Bildbände über die Dresdner Straßenbahn von Gerhard Grundmann rissen das Kapitel der Tatrabahnen nur kurz an.
Nun, im Herbst 2010 war das lang ersehnte Buch endlich im Briefkasten. Also gleich geöffnet und das 226 Seiten umfassende Werk durchgeblättert.

Das erste 20 Seiten umfassende Kapitel des Buches befasst sich mit der Geschichte der Tatrawagen in der sächsischen Landeshauptstadt. Der interessant verfasste Beitrag wartet zusätzlich mit vielen guten Fotos auf.
Doch die anschließenden Kapitel lassen die Freude über dieses Buch schnell verfliegen.
Ein Blick in das Impressum verrät diesen großen Unterschied. So wurde ein Aufsatz zum Thema „Geschichte der Tatrawagen“ von Torsten Roscher verwendet. Ein Blick auf die Danksagungen lässt auch diesen Namen erscheinen. Der Schluss liegt nahe, dass ebendieser Aufsatz den Weg in das erste Kapitel gefunden hat.
Nun folgen Fotos, sortiert nach Streckenabschnitten, aus den letzten zehn Einsatzjahren. Historisch anspruchsvolle Bilder wird man auf den folgenden 200 Seiten vergeblich suchen. Nicht nachvollziehbar ist dabei, warum der Autor hauptsächlich Bilder aus dem Jahr 2005 für sein Buch „Tatras in Dresden“ wählte.
Zu Gute halten kann man ihm, dass die Bildbeschreibungen auf historische Bezüge oder Besonderheiten hinweisen.

Doch das soll nicht über die Unzulänglichkeiten hinwegtäuschen: Einige bedeutende Ereignisse oder besondere Fahrzeuge fehlen ganz. So wird das Hochwasser im Jahre 2002, bei dem immerhin einige Tatrawagen im Wasser standen, nur nebenbei erwähnt – Fotos: Fehlanzeige.
Die echten und unechten Zweirichtungsfahrzeuge kommen mit weniger als eine Handvoll Bildern recht kurz davon. Immerhin waren die Fahrzeuge nicht nur im Baustellen-, sondern auch im regulären Linienverkehr zu finden.
Fotos von den Anfängen der Modernisierungen sind nicht zu finden. Weder die auffälligen Beiwagen mit ihren „Zoo“ Beschriftungen, noch die ersten „frischen“ T4D-MS mit ihrer markanten Werbeaufschrift.
Ein Foto des 100. Fahrzeuges mit seiner auffälligen Werbung fehlt. Immerhin verkündete die Aufschrift stolz die Anzahl der bisher modernisierten Fahrzeuge.
Auf nur 16 Fotos lassen sich Fahrzeuge finden, die entweder noch nicht, oder nur teilmodernisiert wurden.

Fazit: Das Buch „Tatras in Dresden“ enttäuscht diejenigen, die ein Fotobuch quer durch die letzten 40 Jahre der Dresdner (Tatra) Straßenbahngeschichte erhofften.
Lediglich die Liebhaber von modernisierten Straßenbahnwagen werden an diesem Hochglanzbildband ihre Freude haben, da hauptsächlich Bilder aus den Jahren 2001 bis 2010 ihren Eingang in das Buch gefunden haben.

Für denjenigen, den es interessiert:
Das geschichtliche Kapitel kann immerhin mit 37 Fotos aus den Anfängen bis zur Gegenwart aufwarten.
Ansonsten:
1996: 1 Foto
2001: 1 Foto
2002: 18 Fotos
2003: 39 Fotos
2004: 36 Fotos
2005: 50 Fotos
2006: 26 Fotos
2007: 28 Fotos
2008: 26 Fotos
2009: 5 Fotos
2010: 5 Fotos

Man verliert recht schnell die Lust am Ansehen und beginnt die Seiten durchzublättern, ohne die Bilder noch näher zu betrachten.
Meine Empfehlung: Nach Möglichkeit vor dem Kauf einen Blick in das Buch werfen.

Mit einem Bildband zu den Tatrawagen hätte eine Lücke geschlossen werden können, da in den bereits von Gerhard Grundmann veröffentlichten Büchern die Tatrawagen recht kurz weggekommen sind.


„Tatras in Dresden – Eine fotografische Rundreise mit der Straßenbahn durch Elbflorenz“
von Michael Sperl.

Verlag: edition bohemica
226 Seiten
279 Fotos

Preis: 29,90 Euro

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen