Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.149 mal aufgerufen
 Bahn und Bus in Dresden
Frank Offline



Beiträge: 2

03.08.2012 10:44
Straßenbahnunfall in den 1950er Jahren antworten

Durch ein Gespräch mit älteren Dresdnern erfuhr ich von einem schweren Straßenbahnunfall in Dresden Coschütz in den 1950 Jahren. Weiß hier im Forum jemand irgend etwas von diesem Geschehen? Trotz intensiver Suche im Web habe ich keine Infos dazu finden können!
Falls jemand mir dazu etwas mitteilen kann wäre ich sehr dankbar.

Gruß Frank

Gast Offline



Beiträge: 128

05.08.2012 09:31
#2 RE: Straßenbahnunfall in den 1950er Jahren antworten

Hallo Frank,

ich kann dir weder Fotos noch andere Quellen nennen. Aber ich kann dir meinen Kenntnisstand dazu mitteilen.
Das Problem war eine überhöhte Geschwindigkeit in der Kurve (an der Haltestelle Cämmerswalder Straße), welche dazu führte das der Beiwagen entgleiste auf die Seite kippte und an einen Oberleitungsmast geprallt ist.

Der Grund für diesen Unfall konnte wohl nicht restlos aufgeklärt werden. Offenbar ist aber der rückwärtige Führerstand aktiv aufgeschaltet gewesen und verhinderte damit das der Fahrer noch rechtzeitig eingreifen konnte. Ob dies ein vesehen durch den langen Wintermantel oder einfach das vergessen war ist unklar. Ebenso denkbar ist das nicht ganz umgeschaltet wurde und der Schalter auf dem ersten rumpligen Streckenabschnitt wieder zurückgefallen ist. Losgefahren ist man in Coschütz wohl ohne Motor, da es ja bergab ging. Daher ist das Problem nicht aufgefallen.

derdresdner2003 Offline



Beiträge: 7

10.08.2012 20:03
#3 RE: Straßenbahnunfall in den 1950er Jahren antworten
Frank Offline



Beiträge: 2

16.08.2012 20:46
#4 RE: Straßenbahnunfall in den 1950er Jahren antworten

Danke fur den Link
Gruß Frank

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen