Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.663 mal aufgerufen
 Bahn und Bus in Dresden
Seiten 1 | 2
Gast
Beiträge:

20.05.2008 20:03
#16 RE: Scheibe zerstört... antworten

Zitat von Beaobachter
Ja,manchmal hat man das Gefühl,die Fahrer der Dresdner Verkehrsbetriebe sind "taub und blind".
Siehe auch die ausländerfeindlichen Angriffe auf einen Fahrgast vor kurzem in einem Linienbus der Verkehrsbetriebe von Dresden,
wo der Fahrer angeblich auch nichts mitbekommen haben will,obwohl der Vorfall unmittelbar beim Fahrer stattfand...!

Verstehe nicht wirklich wie du das wissen kannst, wo du doch im deinem 2. Beitrag erkklärst, daß du nie mit der DVB fährst und das in Zukunft nicht tun wirst..... und zum Thema Ausländerfeindlichkeit sage ich nur, die Polizei hätte vielleicht nicht nur das Alter des Täters, sondern auch die Nationalität mit in den Polizeibericht schreiben sollen, denn ich denke alle die in der Bahn waren denken sich....typisch Ausländer

Gast
Beiträge:

20.05.2008 20:12
#17 RE: Scheibe zerstört... antworten

Zitat von Gast
Daraus kann man jetzt aber auch noch andere Schlüsse ziehen. Wenn es die "technische" Kontrolle nicht gäbe, würde der Fahrer also auch mit offenen Türen fahren.
Ich weiß nicht was ich davon halten soll.

Klar würde er das.... am Tatra gehen die Türen doch nach innen auf, da könnte der Fahrer so nie sehen ob hinten Türen zu sind oder auf sind....

Tatra-Fan Offline




Beiträge: 97

20.05.2008 21:06
#18 RE: Scheibe zerstört... antworten

Aber er sieht und hört es im Tatra trotzdem.
Es gibt eine optische Türkontrolle mittels Kontrollleuchte am Amaturenbrett (neben den beiden Bremsleuchten) sowie ein aktustisches Signal mittels kontinuierlichen Piepton (Piep-Piep-Piep-Piep-...)
Und wenn beides Defekt wäre, was ja wohl nur sehr selten vorkommt, müsste er den Wagen auswechseln lassen und bei jeder Haltestelle rausrennen und nachgucken, ob alle Türen geschlossen sind.

Gast
Beiträge:

21.05.2008 14:13
#19 RE: Scheibe zerstört... antworten

Zitat von Tatra-Fan
Aber er sieht und hört es im Tatra trotzdem.
Es gibt eine optische Türkontrolle mittels Kontrollleuchte am Amaturenbrett (neben den beiden Bremsleuchten) sowie ein aktustisches Signal mittels kontinuierlichen Piepton (Piep-Piep-Piep-Piep-...)
Und wenn beides Defekt wäre, was ja wohl nur sehr selten vorkommt, müsste er den Wagen auswechseln lassen und bei jeder Haltestelle rausrennen und nachgucken, ob alle Türen geschlossen sind.

Du hast aber gesagt ohne technische Hilfsmittel würden sie mit offenen Türen losfahren.... Für mich ist ne Lampe oder ein akustisches Signal ein technisches Hilfsmittel.
Ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen wie der Fahrer ohne deine Hilfsmittel sehen oder hören soll wie im 2. oder 3. Wagen(früher) die Türen auf oder zu gehen sollen???

Tatra-Fan Offline




Beiträge: 97

21.05.2008 17:02
#20 RE: Scheibe zerstört... antworten

Dann würde er es eben nicht sehen. War doch beim Gotha/Lowa auch nicht anders...

Gast
Beiträge:

21.05.2008 19:26
#21 RE: Scheibe zerstört... antworten

Zitat von Tatra-Fan
Dann würde er es eben nicht sehen. War doch beim Gotha/Lowa auch nicht anders...

Hatte der Gotha keine Türkontrollampe?

Gast Offline



Beiträge: 128

21.05.2008 19:29
#22 RE: Scheibe zerstört... antworten

Aber damals gab es noch Schaffner.

Tatra-Fan Offline




Beiträge: 97

21.05.2008 21:49
#23 RE: Scheibe zerstört... antworten

Keine Ahnung ob der Gotha/Lowa sowas hatte - bin nicht so Gotha-Lowa-Versiert, heiße nicht umsonst "Tatra-Fan" - jedenfalls sieht man auf vielen Bildern offene Türen während der fahrt...

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen