Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 917 mal aufgerufen
 Tägliches Dresdenbild
asraelvudogel ( Gast )
Beiträge:

17.04.2008 11:57
ältere Fotos antworten

Hallo!

Ich fände es wünscheswert, wenn die Seiten des "Täglichen Dresdenbilds" länger als nur eine Woche verfügbar wären. Oder wenn es so etwas wie einen RSS-Feed gäbe.

in hoffnungsvoller Erwartung

Asraelvudogel

dresdenbild Offline




Beiträge: 134

17.04.2008 19:23
#2 RE: ältere Fotos antworten

Das Einstellen der Fotos für sieben Tage ist meines Erachtens das Optimalste, nachdem ich vor zwei Jahren einmal einen kürzeren und auch längeren Zeitraum ausprobiert hatte. Ich bin der Meinung, dass jeder Interessierte - zumindest einmal in der Woche - die Möglichkeit hat die betreffenden Fotos aufzurufen (von einigen weiß ich es auch, dass sie es so machen). Desweiteren besteht auch die Möglichkeit per e-mail Bilder und Texte "nachzubestellen", wenn es nicht gerade in Massen geschieht. Zu guter Letzt ist noch zu bemerken, dass ich andenke, ähnlich wie die Postplatzseite, aus ausgewählten Serien des Täglichen Dresdenbildes einzelne Internetpräsentationen nachzureichen. Derzeit bin ich allerdings mit dem Schreiben der Borsbergstraßenchronik mehr als beschäftigt.
Ich nehme dennoch Deinen Hinweis auf, da ich vermutlich mit Beginn des nächsten Jahres das Erscheinungsbild des "täglichen" etwas ändern will und vielleicht eine Veränderung der Einstelldauer nochmals in Erwägung ziehe, allerdings eine Präsentation über relativ langem Zeitraum wird es nicht geben, denn gerade von der täglichen Präsentation eines Bildes und von der Gestaltung einer jeweiligen Serie lebt ja gerade diese Internetseite.

Ach so, was heißt RSS-Feed?

Matthias

Gast Offline



Beiträge: 128

17.04.2008 19:38
#3 RE: ältere Fotos antworten

Also RSS ist ein bestimmtes XML Format. Inzwischen unterstützen viele Seiten im Web diesen Standard und stellen zum Beispiel ihre Schlagzeilen auf diese Art und weise zur Verfügung.
Das hat für den Nutzer den Vorteil, das er die neuen Schlagzeilen lesen kann ohne die Seite zu besuchen bzw. bei Klick auf die Schlagzeile sofort zu dem betreffenden Artikel gelangt.
Seit Firefox 2.0 unterstützt auch Firefox diese dynamischen Lesezeichen.
Für den Betreiber einer Website macht dies möglicherweise aber mehr Arbeit, da hier auch noch eine weitere Datei gepflegt werden müsste. Bis Scriptsprachen gibt es aber inzwischen die Möglichkeit diese Datei automatisch auf dem Server erstellen zu lassen. Eben aus den Schlagzeilen der eigentlichen Seite.

Solange du das aber noch nicht geschafft hast, kann ich dem Leser nur das Firefox Addon InfoRSS empfehlen, welches über einen htmlparser verfügt und so auch Webseiten ohne RSS Feed nach bestimmten Kriterien durchsucht. Zum Trafik sparen wäre das Tool aber sicher nicht geeignet.

 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen