Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 94 Antworten
und wurde 14.856 mal aufgerufen
 Bahn und Bus in Dresden
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Gast Offline



Beiträge: 128

14.09.2009 09:00
#76 RE: Busnetz 2010 antworten

Also die Frage ist welcher Regionalbus damit ersetzt wird. Heute fährt bereits die Linie 425 vom Flughafen über AMD und Baumwiese nach Radebeul. Betrieben wird sie von der VGM. Der Teil zwischen Baumwiese und Flughafen wird in der Linie 80 aufgehen. Die Linie 327 fährt offenbar von am Grunde über Radebeul Ost zum HP Trachau. Teilweise aber auch über Serkowitz nach Radebeul West. Ersetzen werden die DVb wohl hauptsächliche die Linie 425.

171h Offline



Beiträge: 30

23.10.2009 00:47
#77 RE: Busnetz 2010 antworten

erster Rückzieher im Westen- SZ heute im Internet:

Die neuen Buslinien in die Dresdner Ortschaften werden nicht mit dem neuen Fahrplan starten. Fast 40000 Dresdner bleiben damit weiter miserabel, zeitweise sogar überhaupt nicht an öffentliche Verkehrsmittel angebunden. Die Busunternehmen brauchen für die vom Stadtrat beschlossene, bessere Anbindung der Ortschaften mehr Geld. Die 200000 Euro Mehrkosten sollte Baubürgermeister Jörn Marx (CDU) aus seinem Etat bereitstellen. Doch Rathaussprecher Kai Schulz ...

Welche Verbesserungen in den Ortschaften doch nicht kommen

Geplant war in der Woche ein Stundentakt der neuen Satra-Linien 91 und 93 im Westen. Doch die 91 braucht für den zusätzlichen Schlenker über die Altnossener Straße in Gompitz fünf Minuten länger. Nur ein 65 Minuten-Takt ist möglich.

Gast Offline



Beiträge: 128

26.10.2009 09:00
#78 RE: Busnetz 2010 antworten

Wie die DVB bereits fleißig auch auf ihren Monitoren bewirbt:
Wie entstand eigentlich das neue Busnetz 2010? Wie komme ich ab Dezember in die Uni? Der FSR Verkehr lädt am Mittwoch, dem 28. Oktober, zu einer Informationsveranstaltung über das neue Busnetz der DVB ein. Herr Hoppe als Hauptverkehrsplaner der DVB wird die Beweggründe für die Neugestaltung sowie die einzelnen Schritte der Planung erläutern. Im Anschluss steht er für Fragen zum neuen Busnetz zur Verfügung. Alle interessierten Studenten und Mitarbeiter sind herzlich eingeladen. Beginn ist 18:30 Uhr im POT 81.

Hinter der Abkürzung POT 81 versteckt sich der Hörsaal 81 im Potthoffbau der TU Dresden. Zugang Hettnerstraße 3 oder vom Fritz-Förster-Platz.

Obusschaffner Offline



Beiträge: 89

26.10.2009 14:40
#79 RE: Busnetz 2010 antworten

hallo, obwohl ich kein Student oder Mitarbeiter mehr bin, komme ich evtl. am Mittwoch in den Potthoffbau (Prof. Potthoff hat mich oft begrüßt, wenn ich bei seinem Assistenten Dr. Rüger betreffs einer fachlichen Zusammenarbeit zu Gast war). Aber ich bitte, falls ich es nicht wage, Herrn Andreas Hoppe zu sagen, dass es nicht weltstädtisch und auch nicht provinzstädtisch attraktiv ist, nur ganz banal "60er linien" zu definieren; Diese sollten.m.E. in Anlehnung an Berlin "Metrobus" heißen; zur Bezeichnung der Zubringer- und Verteilerlinien als "Stadtbus" hat man ja nun fast im Nachhinein auch noch eine gelungene, attraktive Lösung gefunden. Das Farbchaos auf dem Liniennetzplan sollte auch kritisiert werden.

Sportler_DD Offline



Beiträge: 2

27.10.2009 10:27
#80 RE: Busnetz 2010 antworten

Die beiden von Obusschaffner aufgebrachten Argumente sind winzige Details, die die Mehrheit der Fahrgäste nicht interessieren. Der klassische Beförderungsfall will schnell und möglichst in dichtem Takt von A nach B kommen. Ob er mit einem Metrobus, Stadtbus, "60er-Bus" oder sonstwas fährt, dürfte ihm herzlich egal sein. Hauptsache Fahrplan und Fahrzeiten sind einigermaßen attraktiv.

Obusschaffner Offline



Beiträge: 89

27.10.2009 13:35
#81 RE: Busnetz 2010 antworten

...und wie gestaltet und publiziert man ein Verkehrsangebot "attraktiv" ?

Sportler_DD Offline



Beiträge: 2

27.10.2009 14:29
#82 RE: Busnetz 2010 antworten

Was willst Du denn noch? Ich finde die Art und Weise, wie die Verkehrsbetriebe die Änderungen im Vorfeld kommunizieren von Umfang, Inhalt und Layout her angemessen. Man findet sämtliche Informationen im Netz und auch in den lokalen Printmedien war genügend Material vorhanden, um die Fahrgäste im Vorfeld hinreichend zu informieren. Was natürlich noch fehlt und hoffentlich rechtzeitig kommuniziert werden wird, sind die zukünftigen Fahrpläne der einzelnen Linien.

Obusschaffner Offline



Beiträge: 89

27.10.2009 16:54
#83 RE: Busnetz 2010 antworten

ja, das ist doch alles richtig und gut so von den DVB gewesen! Da stimme ich Dir schon zu. Ich hatte eben immer noch gehofft(beim "Stadtbus"-Begriff hats ja geklappt), dass ein werbewirksamer Begriff für die 60er eingesetzt wird und diese auch ganz deutlich so im Netzplan in einer Farbe (rot) angepriesen werden. Nun kann meine kleine "Meckerei" vermutlich ohnehin nicht mehr berücksichtigt werden....und ich hör auf damit.

Hausgeist Offline



Beiträge: 217

27.10.2009 17:05
#84 RE: Busnetz 2010 antworten

Interessant ist momentan die Serie in der "SZ", wo die einzelnen Bus-Linien vorgestellt werden!

171h Offline



Beiträge: 30

28.10.2009 23:06
#85 RE: Busnetz 2010 antworten

„beim "Stadtbus"-Begriff hats ja geklappt“ – ich schätze, dass die Mehrheit der Fahrgäste oder Einwohner darunter „einen Bus von der Straßenbahn“ versteht, also einen Bus der eine zweistellige Linien-Nummer hat und sich somit von den Überland-Linien des „Kraftverkehrs“ unterscheidet. Mache sagen wohl auch noch KVG.
Was die 60er Liniennummern betrifft, zuerst habe ich sogar das dof gefunden. Aber mittlererweile finde ich es ok. Wenn man das richtig vermittelt, und danach sieht es aus, ist das für die Allgemeinheit nachvollziehbar, verständlich und nützlich.
Zum Metrobus: man findet immer noch Leute, namentlich aus dem W, die Probleme damit haben, eine Strab-Linie von der S-Bahn zu unterscheiden. Die M-Linienbezeichnungen in Bln erscheinen mir doch etwas abgehoben.
Lieber dezent und zuverlässig und vor allem so, dass ich es auch an der Hst einem potentiellen Fahrgast erklären kann.
Zum Vergleich: Personenzug, Nahverkehrszug, Stadtexpress, RB, RE, IRE, IC, ICE usw usf. Wörterbücher haben es mittlererweile aufgegeben, solche Bezeichnungen zu dolmetschen.

Gast Offline



Beiträge: 128

29.10.2009 11:02
#86 RE: Busnetz 2010 antworten

Herr Hope hat gestern sehr eindrücklich erklärt warum sich die DVB für die 60er Linien entschieden haben. Eine Befragung ergab nämlich das zwar 82% aller Anwoner wissen das ihre Straßenbahn vorm Haus alle 10 Minuten fährt, aber welchen Takt der Bus hatte wußten nur etwas mehr als die Hälfte.
Mit diesem Konzept kann man jetzt klar die Botschaft vermitteln: Der Bus fährt alle 10 Minuten (für 90% der Fahrgäste).

DD-C Offline



Beiträge: 18

29.10.2009 23:28
#87 RE: Busnetz 2010 antworten

Also vorneweg, ich fand die DVB immer gut was sie an Publikationen und Gestaltung gemacht hat aber nun muss ich eine scharfe Kritik aussprechen, die ich auch schon an die DVB gesandt habe. Es geht um den neuen Liniennetzplan, der ab 28.11.2009 gültig ist. Auf der Internetseite der DVB kann man sich den schon anschauen und ich muss sagen, er ist grottenschlecht. Die Aufmachung das die Takte in den einzelnen Linien, je nach "Dicke" unterschiedlich sind macht den ganzen Plan zur Katastrophe. Er orientiert sich ehrlich an solchen furchtbaren Plänen wie der in Chemnitz zum Beispiel. Die Aufmachung ist leblos und blass, zu scharfkantig und unübersichtlich. Man hätte das neue Busnetz auch normal übertragen können und nicht die Takte noch in jede Linie fließen sollen. Wieso ändert man das Busnetz mit 60er Linien und trägt dann diese Takte auch noch in den Plan ein. So fallen alle Straßenbahnlinien überdimensional groß aus, die 60er Linien sind schon deutlich "dünner" und alle Buslinien die keine 60er Nummer tragen fallen fast überhaupt nicht mehr auf. Finde ich ehrlich gesagt nicht in Ordnung und macht auch die Übersichtlichkeit kaputt.

dvbngt12dd Offline




Beiträge: 54

30.10.2009 10:07
#88 RE: Busnetz 2010 antworten

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass der Liniennetzplan so bleibt.
Wenn du mich fragst, ist das nur ein Rohentwurf der noch nicht grafisch aufgearbeitet wurde.

Also mal wieder einen Gang runterschalten... abwarten und Tee trinken.

DD-C Offline



Beiträge: 18

30.10.2009 14:06
#89 RE: Busnetz 2010 antworten

Wollen wirs hoffen aber so richtig glaub ich ni da dran.

171h Offline



Beiträge: 30

03.11.2009 20:30
#90 RE: Busnetz 2010 antworten

Kannste glauben. Der neue Liniennetzplan ist da.
Etwas kantiger und blasser als die letzten Ausgaben, aber ganz bestimmt sehr gut geeignet für die Benutzer. Eine Menge von Informationen ist untergebracht, ohne dass dadurch der allgemeine Überblick verloren geht. Auch Nachtlinien, deren Anschlusse und Tarifhinweise fehlen nicht. Die Tarifzonengrenzen sind jetzt auch für Unkundige deutlich dargestellt. Sicherlich nichts Neues für uns, aber ein Fremder - wenn er denn will – findet auch ohne Fahrplanheft all das, was er wissen möchte.
Unverständlich ist mir allerdings, warum man zum Nachtnetz schreibt „bis ca. 1.45 im 30-Minuten-Takt, danach alle 70 Minuten“. Weiter unten sind dann die Abfahrtszeiten ab Postplatz aufgelistet und siehe: .... 1.45, 2.25, 3.35, 4.15 Uhr ....
Das macht nur einmal einen Fahrtabstand von 70 Minuten und steht im Widerspruch zu oben. Naja, 04.15 Uhr ist kein voller Anschluss? Entweder – oder? Die 70 min irritieren nur. Würde man nur die Zeiten angeben, wärde alles leichter zu merken – wenn es sich die Kundschaft überhaupt merken will.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen